Jeff Bezos' Space Lauch verdient Austin Powers und Fantastic Four-Vergleiche

Während der ehemalige Amazon-Chef wahrscheinlich auf einige Vergleiche mit früheren großen Weltraumforschern gehofft hatte, war das, was er bekam, nicht ganz so großartig.

Jeff Bezos

Während Jeff Bezos vielleicht nach einigen Leuten gesucht hat, um Vergleiche zwischen seinem Weltraumstart Blue Origin anzustellen, ich bin sicher, er hätte gehofft, dass es Dinge wie die Apollo-Mondlandung und andere weltberühmte Weltraumforschungsschiffe sein würden. Er hatte wahrscheinlich nicht erwartet, dass eine der auffälligsten Ähnlichkeiten, die in den sozialen Medien vorgeschlagen wurden, die von Dr. Evils Rakete war Austin Powers: Der Spion, der mich gevögelt hat , vor allem dank des Aussehens eines bestimmten Teils der Rakete.

Amazonas Chef Bezos absolvierte seinen ersten erfolgreichen Start, bei dem sein Raumschiff im Rahmen des zehnminütigen Starts nur wenige Tage nach Abschluss seiner ersten Reise ins All für einige Minuten aus der Erdatmosphäre ausbrach. Es wurde immer erwartet, dass der Start viel Aufmerksamkeit erregen würde, was er auch tat, aber Bezos hoffte wahrscheinlich auf etwas Komplimenteres, als er am Ende bekam. Dank des leicht bauchigen Kopfes der Rakete und ein paar Flossen an ihrer Basis sah Blue Origin genauso phallisch aus wie die komische Rakete, die von Dr. Evils Bergversteck in den Mike Myers gestartet wurde Austin Powers Film. Obwohl es sehr unwahrscheinlich ist, dass dies das Design war, das Bezos anstrebte, gibt es keine Möglichkeit, die Genauigkeit des Vergleichs zu leugnen, wenn die Bilder nebeneinander platziert werden.

Der Blue-Origin-Start ist der neueste im laufenden Weltraumrennen-Wettbewerb, bei dem meine Rakete größer wird als deine. Richard Bransons Virgin Galactic gestartet erst diese Woche, während das SpaceX-Projekt von Elon Musk den Kosmos mit Dutzenden von Schiffen übersät hat. Obwohl dies Bezos' erste Expedition ins All gewesen sein mag, ist es unwahrscheinlich, dass es seine letzte sein wird, obwohl ein leichtes Überdenken des Designs in Sicht sein könnte.

Es war jedoch nicht nur die Rakete, die online für Aufmerksamkeit sorgte, sondern auch die Raumanzüge, die von Bezos und seinen Mitreisenden im Weltraum getragen wurden, darunter sein Bruder Mark sowie Wally Funk und Oliver Daemon, die jetzt die Titel der ältesten und Jüngste Menschen, die im Weltraum waren, gewannen ihre eigenen filmbasierten Vergleiche mit Marvels Fantastischen Vier . Die blauen Raumanzüge waren fast identisch mit denen, die von der Superheldengruppe in ihrer Iteration der 90er Jahre getragen wurden, in der Chris Evans sein Marvel-Debüt als Human Torch gab, lange bevor er als Captain America besser bekannt wurde. Die bekannte Ähnlichkeit der Anzüge veranlasste BossLogic sogar dazu, die Blue Origin-Crew als Marvels erste Familie zu verspotten.

Viele Kommentare machten ähnliche Witze, dass die neue Fantastischen Vier Das Casting ließ zu wünschen übrig, während andere seltsam glücklich zu sein schienen, wenn das der Fall gewesen wäre. Während Fantastischen Vier werden von Marvel-Fans mit Spannung erwartet, jetzt, da sie endlich ihr Debüt in der geben werden MCU , Ich denke, wenn sich herausstellen würde, dass dies die neueste Inkarnation der Gruppe wäre, würden die Leute um den weniger als aufregenden Neustart des Franchise im Jahr 2015 betteln. Diese Nachricht stammt von comicbuch.com