„Game of Thrones“-Star spricht im Staffelfinale über den schockierenden Tod

Einer der vielen Darsteller, die heute Abend im Finale von Game of Thrones verstorben sind, spricht über den schockierenden Tod und vieles mehr.

Game of Thrones-Star spricht im Staffelfinale über den schockierenden Tod

Falls du gestern Abend nicht zugesehen hast Game of Thrones Staffelfinale 'Mutters Barmherzigkeit' , unten gibt es haufenweise große SPOILER, also lesen Sie unbedingt auf eigene Gefahr weiter. Game of Thrones Staffel 5 endete heute Abend mit einem schockierenden Staffelfinale, das eine Reihe überraschender Todesfälle und mehrdeutige Momente enthielt, in denen sich die Fans fragen, wie diese Ereignisse die Zukunft der Show verändern werden. Einer der Darsteller, der sich heute Abend mit seinem Schöpfer traf, sprach mit ihm Wöchentliche Unterhaltung um mehr Licht auf die Ereignisse von heute Abend zu werfen. Dies ist Ihre letzte Chance, SPOILER zu vermeiden. Wenn Sie also noch bei uns sind, lesen Sie unten weiter und Sie können sich unsere ansehen vollständige Zusammenfassung auch.

'Mutters Barmherzigkeit' sah Charaktere wie Selyse Baratheon (Tara Fitzgerald), Myrcella Lannister (Nell Tiger Free), Myranda (Charlotte Hope), Meryn Trant (Ian Beattie) und Stannis Baratheon ( Stefan Dillane ) ihren Schöpfer treffen, aber der Tod, über den alle sprechen werden, ist es Jon Schnee ( Kit Harington ). Natürlich ist Jon Snow gestorben George R. R. Martin 's letztes Buch, also war es kein Schock für diejenigen, die mit den Büchern vertraut sind, aber es lässt die Fans fragen, wie dies die Zukunft der Show verändert. Einige haben spekuliert, ob es eine Möglichkeit gibt, dass er für Staffel 6 wiederbelebt werden könnte, aber soweit Kit Harington weiß, dass Jon Snow tot ist und nicht zurückkommt. Hier ist, was er darüber sagte, wie Serienschöpfer David Benioff und DB Weiss überbrachte ihm die Nachricht und sprach Gerüchte an, dass er für die nächste Saison eine Gehaltserhöhung erhalten würde.

„Das ist mein Verständnis davon. Ich hatte ein Treffen mit Dan und David, wir machten den Tony Soprano Walk [und ließen einen Schauspieler wissen, dass sie geschlagen werden]. Und sie sagten: ‚Schau, du bist weg, es ist vorbei.' Und was die Gehaltssache betrifft, das hat mich verärgert, als diese Geschichte herauskam. Ich weiß nicht, woher es kam, aber es war in vielerlei Hinsicht ungenau. Es wird Fragen in deinen Kopf und in die Köpfe der Fans stellen, dass die Dinge nicht so sind, wie sie sind. Ganz ehrlich, mir wurde nie die Zukunft der Dinge in dieser Show gesagt, aber dies ist das einzige Mal, dass ich es habe. Sie setzten mich hin und sagten: ‚So ist es.' Wenn irgendetwas in der Zukunft nicht so ist, dann weiß ich es nicht – es ist nur in den Köpfen von David und Dan und George. Aber mir wurde gesagt, ich sei tot. Ich bin tot. Ich komme nächste Saison nicht wieder. Das ist also eigentlich alles, was ich Ihnen sagen kann.«

Er fügte hinzu, dass er wusste, dass sein Tod in dieser Saison passieren würde, aber er wusste nicht, dass es der letzte Schuss der Saison sein würde.

„Wie in jeder Staffel liest du etwas im Drehbuch und sagst: ‚Oh f-k‘. Ich wusste irgendwie, dass es kommen würde. Ich habe nicht gelesen [ George R. R. Martin 's Roman] Ein Tanz mit Drachen. Aber ich habe die anderen Bücher gelesen und gehört, dass das passiert. Ich hatte also eine Ahnung, dass es diese Saison sein sollte. Ich wusste nicht, dass es der letzte Schuss der Saison sein würde, und das machte es zu etwas ganz Besonderem. Es ist wirklich immer irgendwie nett, wenn du das Letzte bist, was in dieser Folge passiert. Ich weiß nicht, ich liebte es. Ich fand es toll, wie sie Olly dazu gebracht haben, die Person zu sein, die mich tötet. Ich liebe es, wie die Geschichte mit Thorne abgeschlossen wurde. Ich finde es wirklich gut verarbeitet. Es fühlte sich wie der richtige Weg an, damit es passiert.’

Jon Snow starb durch die Hände seiner eigenen Männer, während Alliser Thorne (Owen Teale) eine Gruppe von Night's Watch-Brüdern anführte, um ihn in eine Falle zu locken, während sie ihn abwechselnd erstochen. Der Schauspieler enthüllte, dass Jon Snows Tod größtenteils seine eigene Schuld war.

„Es gibt eine Menge Schuld. Er hat die Menschen um ihn herum nicht beachtet. Er hat in dieser Saison nur das große Ganze im Blick. Sein Hauptfehler ist ein bisschen wie der von Ned, dass er, als er versuchte, das Richtige zu tun, die Menschen um ihn herum nicht beobachtete. Er hatte Scheuklappen an. Alles, was er wirklich sehen konnte, war dieser bevorstehende Untergang durch die White Walkers und die Dinge für das Allgemeinwohl zu tun, und was er vermisste, waren Olly und [Ser Alliser] Thorne und einige der Männer um ihn herum. Er sah nicht ihre Unzufriedenheit und kümmerte sich nicht um die kleineren Probleme. Und deswegen ist ihm Gerechtigkeit widerfahren. Olly steckt den letzten Dolch in ihn. Ich denke, in diesem Moment wird ihm klar, dass er sich nicht um seine Verwandten, diesen jungen Mann, gekümmert hat, und hat ihn im Stich gelassen.'

Einer der Hauptgründe, warum Snows Tod so überraschend kam, ist, dass er nie herausfinden wird, wer seine Mutter ist, was eines der größten Geheimnisse war, die sowohl in den Büchern als auch in der Show herumwirbelten. Kit Harington enthüllte, dass Jon, der nie die Identität seiner Mutter erfährt, „herzzerreißend“ ist.

„Ja, aber wir müssen uns an das halten, was Thrones tut. Und Thrones behandelt das Drama als echtes Leben. Und Menschen sterben und erreichen nicht das, wozu wir denken, dass sie im wirklichen Leben bestimmt sind. Und ich denke, das ist eines der starken Dinge an Thrones. Der größte Verlust bei Jons Durchverbindung ist, dass er nie herausfindet, wer seine Mutter ist, und das ist das Herzzerreißende für mich.

Was denkst du über Game of Thrones Jon Snow töten? Obwohl der Schauspieler darauf besteht, dass er nicht zurückkommen wird, glauben Sie, dass es eine Chance gibt, dass wir Jon Snow wieder sehen werden? Melden Sie sich unten mit Ihren Gedanken an.