Die Avengers versuchen, ihrem Namen im neuesten Avengers: Endgame Teaser gerecht zu werden

Avengers: Endgame ist jetzt nur noch vier Tage von seinem Debüt in den Kinos entfernt und das Team ist bereit, Thanos etwas zu geben, an das er sich erinnern wird.

Die Avengers versuchen, ihrem Namen im neuesten Avengers: Endgame Teaser gerecht zu werden

Rocket Raccoon sagt den Avengers, dass es an der Zeit ist, ihrem Namen alle Ehre zu machen Rächer: Endspiel TV-Spot. Marvel Studios hat eine ganze Reihe von TV-Spots für veröffentlicht Rächer: Endspiel In den letzten Wochen werden die Fans von Marvel Cinematic Universe allmählich etwas ungeduldig. Abgesehen davon kommt der Film diese Woche in die Kinos, also sollten alle Fragen beantwortet werden, wenn wir uns von einigen der beliebtesten MCU-Charaktere verabschieden und die Dinge vorbereiten Spider-Man: Weit weg von zu Hause um die Phase 3 der MCU zu beenden.

Wie fast alle Rächer: Endspiel Bisher veröffentlichte TV-Spots basieren auf Filmmaterial aus denselben Szenen, aber mit neuen Dialogstücken. Rakete ersetzt sein Erbrechen in der Weltraumlinie, um der Crew zu sagen, sie solle ihrem Namen gerecht werden, während Tony Stark Thanos etwas geben möchte, um sich an sie zu erinnern, während sich die Avengers versammeln, um die Infinity Stones zu jagen. Auch wenn dies kleine Neckereien sind, trägt es immer noch zum Hype bei.

Einige Studios gehen über Bord und zeigen zu viel vom Film, bevor er in die Kinos kommt. Marvel Studios bewirbt ihre Filme nicht auf diese Weise und Rächer: Endspiel war ein extremes Beispiel. Bisher hat man geglaubt, wir haben nur Filmmaterial der ersten 30 Minuten des Films gesehen , wenn Marvel-Studios-Chef Kevin Feige glauben darf. Wir haben bisher nur einen Bruchteil des 3-Stunden- und 58-Sekunden-Films gesehen, und während MCU-Fans es genießen, nicht alle besten Teile in einem Trailer oder TV-Spot zu sehen, werden sie auch ein bisschen frustriert.

Das Russo Brothers und Marvel Studios haben eine erstaunliche Arbeit geleistet Rächer: Endspiel unter Verschluss und gibt den Fans nur ein winziges Stück Filmmaterial zum Kauen. Es hat sich herausgestellt, dass die mit Spannung erwartete Fortsetzung im Grunde nur ein langer Spoiler von Produzentin Trinh Tran ist, was die Vermarktung des Films sehr schwierig gemacht hat. Das Team hat jedoch hervorragende Arbeit geleistet, um die Aufregung zu steigern, indem es nicht viel über den Film preisgab. Wenn es darauf ankommt, musste das Studio für eine Werbekampagne wirklich nicht so hart arbeiten Endspiel .

Marvel Studios hat über 2 Millionen US-Dollar für die Werbung ausgegeben Rächer: Endspiel , obwohl sie das eigentlich nicht nötig hätten. Ein paar Trailer und ein Veröffentlichungsdatum wären wahrscheinlich alles gewesen, was jemand wirklich wissen müsste. Aber Sie werden nicht zu Marvel Studios, weil Sie das tun, was von Ihnen erwartet wird. Stattdessen gingen sie ins extreme Gegenteil und endeten einfach mit dem umsatzstärksten Eröffnungswochenende aller Zeiten. Rächer: Endspiel startet am 26. in den Kinos, aber dank des YouTube-Kanals von Marvel Entertainment können Sie sich unten den kurzen neuen TV-Spot ansehen.